Drucken
PDF

AGB

Auch das muss sein: Ohne gewisse „Spielregeln“ geht es auch bei uns nicht.
Bitte beachten Sie deshalb folgende Punkte, und einem ungetrübten Tanzerlebnis steht nichts mehr im Wege.

1. Anmeldung für Kurse und Clubs

Jegliche Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Die Tanzschule hält hierfür dementsprechende Anmeldeformulare für Sie bereit.
Eine Anmeldung kann außerdem online über unsere Homepage getätigt werden. Nach erfolgter Online-Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.
Mit Ihrer Unterschrift oder der Zustellung Ihrer ausgefüllten Anmeldung per E-Mail an die Tanzschule sind Sie verbindlich angemeldet und verpflichten sich zur Bezahlung des vereinbarten Honorars.
Mündliche sowie telefonische Anmeldungen werden nicht akzeptiert.
Sollten sich wesentliche Daten (Name, Anschrift, Bankverbindung) ändern, so ist das Mitglied verpflichtet die ADTV Tanzschule Tinos Dance World umgehend zu informieren.

2. Mitgliederkarte

Jedes Mitglied der ADTV Tanzschule Tinos Dance World erhält eine Club-Mitgliederkarte. Diese gilt ausschließlich für das Mitglied persönlich und darf nicht Dritten zur Nutzung überlassen werden.
Sollte die Karte abhanden kommen, so wird das Mitglied die Tanzschule über den Verlust unverzüglich informieren.
Sofern nach Abhandenkommen der Mitgliederkarte dem Mitglied eine neue Karte ausgestellt und überlassen wird, werden die damit verbundenen Kosten in Höhe von 5,00 Euro dem Mitglied in Rechnung gestellt.

3. Rücktritt von einer Kursanmeldung
Ein Rücktritt von Ihrem gebuchten Kurs / der gebuchten Veranstaltung muss schriftlich erfolgen.
Eine Stornierung des gebuchten Kurses / der gebuchten Veranstaltung ist bis 5 Tage vor Beginn möglich. In diesem Fall berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von 15 Prozent des Betrags.
Im Falle des Verstreichens der Frist von 5 Tagen wird der gesamte Betrag des gebuchten Kurses / der gebuchten Veranstaltung zur Zahlung fällig. Sie erhalten dann einen Wertgutschein über diesen Betrag, welchen Sie innerhalb von 3 Jahren in der ADTV Tanzschule Tinos Dance World einlösen können. Sollten Sie den von Ihnen gebuchten Kurs nicht besuchen können, besteht kein Anspruch auf die Rückerstattung des Betrages – dies gilt auch für einzelne Kursstunden.

4. Rücktritt von einer Privatstunde
Sollten Sie eine Privatstunde absagen müssen, so bitten wir dies mindesten 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail zu tun. Geschieht dies nicht innerhalb der vorgesehenen Frist, erlauben wir uns eine Stornogebühr von 20,00 Euro zu verrechnen.

5. Kündigung einer Clubmitgliedschaft
Eine Kündigung durch das Mitglied bzw. deren gesetzlichen Vertreter muss schriftlich, spätestens 4 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit bei der ADTV Tanzschule Tinos Dance World erfolgen.
Die Kündigungsfrist und das Einreichen einer Kündigung errechnen sich aus der abgeschlossenen Vertragslaufzeit und dem Beginn der Mitgliedschaft.
Mündliche Kündigungen werden nicht akzeptiert.
Erfolgt keine bzw. keine rechtzeitige Kündigung durch das Mitglied bzw. deren gesetzlichen Vertreter, verlängert sich der Vertrag automatisch um die jeweilig abgeschlossene Vertragslaufzeit.
Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Einen solchen zur Kündigung berechtigten Grund stellt u.a. dar: die Weitergabe der Mitgliederkarte an Dritte, der Zahlungsrückstand des Mitgliedes, eine Erhöhung der Preise.
Sollte das Mitglied seinen Wohnort wechseln und aus dem Wohnortswechsel eine unzumutbare Entfernung zur Tanzschule entstehen, hat das Mitglied das Recht zur außerordentlichen Kündigung. Der Wohnortswechsel ist glaubhaft zu machen z. B.  durch Vorlage der behördlichen Ummeldebescheinigung.
Nach erfolgter Kündigung erhalten Sie eine Kündigungsbestätigung.

6. Art und Fälligkeit der Zahlung für einen Kurs

Ein Kurshonorar wird mit Beginn der ersten Kursstunde fällig. Sie können per Bankeinzug, per Überweisung oder in bar bezahlen. Eine Kartenzahlung vor Ort ist nicht möglich.

7. Art und Fälligkeit der Zahlung für einen Club

Monatliche Zahlungen sind nur per Bankeinzug im Lastschriftverfahren möglich.
Sollte eine Banklastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückgehen, so muss der Kunde die vom Bankinstitut erhobenen Stornogebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3,00 Euro übernehmen, insofern die Rücklastschrift nicht durch die Tanzschule zu verantworten ist (z. B. unzureichende Kontodeckung, fehlerhafter Name des Kontoinhabers, falscher BIC, falsche IBAN, undeutliche / schlecht lesbare / nicht eindeutige Angaben, erloschenes Konto, Widerspruch gegen Abbuchung etc.)
Bei Barzahlung/ Überweisung erhöht sich das monatliche Honorar um 4,00 Euro pro Person.
Bei Barzahlung/ Überweisung zahlen Sie die jeweiligen Monatshonorare bis zum nächsten ordentlichen Kündigungstermin im Voraus.
Bei Anmeldung entsteht eine einmalige Anmeldegebühr von 10,00 Euro pro Person. Diese gilt für alle angebotenen Vertragsvarianten. Die Anmeldegebühr wird ebenfalls bei einer erneuten Anmeldung in Tinos Dance World fällig. Bei einem schon bestehenden Clubvertrag entfällt die Anmeldegebühr für jede weitere Clubanmeldung.
Clubverträge sind alle Anmeldeformen: Single Check in, Double Check in, Tripple Check in, All You Can Dance, Tanzkreis Check in, Discofox Check in, Kindertanz Check in.
Die Ferien- und Feiertagsregelung ist bei der Vereinbarung der Honorarhöhe berücksichtigt.

8. Krankheitsregelung / Auslandsaufenthalt bei einer Clubmitgliedschaft
Sollten Sie nachweisbar durch ein ärztliches Attest über einen längeren Zeitraum, Minimum 4 Wochen, krank werden, so brauchen Sie für die Dauer des Krankenstandes keinen Beitrag zu bezahlen (= Ruhezeit).
Das ärztliche Attest muss zeitnah - spätestens 2 Tage nach Ausstellung des Attests - in der ADTV Tanzschule Tinos Dance World eingehen.
Eine Ruhezeit ist nicht rückwirkend möglich.
Gleiches gilt auch für längere Auslandsaufenthalte, Minimum 4 Wochen, die durch geeignete Dokumente nachzuweisen sind.
In solchen Fällen (Krankheit, Auslandaufenthalt) verlängert sich die Mitgliedschaft um die gewährte Ruhezeit.

9. Kursfreie Zeiten
In den bayerischen Schulferien, an gesetzlichen Feiertagen, sowie während unserer drei Fachtagungen findet kein Unterricht statt.
Bei einer Feriendauer von mehr als 3 Wochen bietet Tinos Dance World ein spezielles Ferienprogramm an. Dieses kann terminlich von den angebotenen Clubterminen abweichen.

10. Haftung
Die Teilnahme am Tanzunterricht erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Dies bezieht sich z. B. auf den eigenen Gesundheitszustand.
Für mitgebrachte Wertgegenstände und Garderobe wird keine Haftung übernommen.

11. Änderungen (Kursplan, Veranstaltungstermine, Lehrer, Preis)
Eine Verlegung der Kurs- und Veranstaltungstermine bleibt dem Veranstalter aus organisatorischen Gründen vorbehalten.
Die Auswahl der Lehrer obliegt alleine der ADTV Tanzschule Tinos Dance World.
Die Tanzschule behält sich das Recht vor, Preiserhöhungen vorzunehmen. Im Fall einer Preiserhöhung hat das Mitglied die Möglichkeit den Vertrag außerordentlich zu kündigen.

12. Gutscheine und Gutschriften
Gutscheine und Gutschriften sind übertragbar.
Bei Verlust eines Gutscheins/ einer Gutschrift besteht kein Anspruch auf die Anrechnung bzw. Rückerstattung.
Die Auszahlung eines Gutscheins/ einer Gutschrift ist nicht möglich.
Ein Gutschein/ eine Gutschrift ist innerhalb der allgemeinen Verjährungsfrist von 3 Jahren einzulösen (§ 195 BGB). Die Frist beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der im Gutschein bzw. in der Gutschrift verbriefte Anspruch entstanden ist - maßgebend ist also das Jahr, in dem der Gutschein/ die Gutschrift erworben worden ist.
Der Gutschein/ die Gutschrift muss im Original bei Bezahlung des jeweiligen Kurses/ Clubs der Tanzschule ausgehändigt werden. Quittungen oder ähnliche Belege für einen Gutschein/ einer Gutschrift werden nicht akzeptiert.

13. Allgemein für Clubs gilt
Die im Unterricht erlernten Choreographien etc. unterliegen dem Urheberrecht nach dem UrhG. Lizenzinhaber ist in jedem Fall Tinos Dance World.
Als Mitglied bestätigen Sie mit Ihrer geleisteten Unterschrift, dass Sie das gelernte Material nur für sich persönlich verwenden.
Das erlernte Material oder auch Ausschnitte davon dürfen weder entgeltlich noch unentgeltlich an andere Personen oder Medien bzw. in Shows und Auftritten weitergegeben werden.
Zuwiderhandlungen verletzen das Urheberrecht von Tinos Dance World oder stellen einen Lizenzverstoß dar. In diesem Fall erlischt Ihre Mitgliedschaft bei Tinos Dance World mit sofortiger Wirkung und Tinos Dance World wird gegen jeden Verstoß nach der Maßgabe des UrhG und anderer wettbewerbsrechtlicher Vorschriften vorgehen.

14
. Datenschutz
Ihre persönlichen Daten werden nur innerhalb der ADTV Tanzschule Tinos Dance World zum Zweck der Tanzschulverwaltung verwendet.
Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

15. Salvatorische Klausel
Sollte eine Regelung dieser AGBs unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht berührt.

adtv sw

expo_2015_logo_partner_kultur_300dpi

kindertanzwelt

zumba

d4f

agilando